RSS
f
Startseite > Presse > Innenstadt: Planungsausschuss beschließt Notlösung
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Innenstadt: Planungsausschuss beschließt Notlösung

10.12.2015Planung: Verkehr

Verzögerungstaktik des Bürgermeisters: Nicht einmal Provisorium wird rechtzeitig fertig

Im heutigen Planungsausschuss wurde gegen die Stimmen der Bürgerliste/DIE GRÜNEN ein Provisorium beschlossen, das zum Ziel hat, den von Mülln kommenden, Öffentlichen Verkehr, über den Kai, und nicht wie bisher über die Griesgasse zu führen. Die zuständige Fachabteilung hat diese Variante aus Gründen der mangelnden Verkehrssicherheit als reine Notlösung bezeichnet – schließlich verkehren im Bereich des Museumsplatzes/Franz-Josef-Kai täglich tausende FußgängerInnen, RadfahrerInnen und PKWs.

Erst kurz vor Ausschussbeginn konnte der Bürgermeister überhaupt davon überzeugt werden, dass auch die Notlösung nur dann eine Chance auf Erfolg haben kann, wenn eine Ampelsteuerung installiert wird. „Stadtrat Padutsch hat den Amtsbericht bereits Anfang September vorgelegt, um vor der Einführung des neuen Busfahrplans am 13. Dezember ausreichend Zeit zur Umsetzung zu haben. Durch das Zögern des Bürgermeisters wird dies jetzt nicht mehr zeitgerecht möglich sein", erklärt Bernhard Carl, Verkehrssprecher der Bürgerliste/DIE GRÜNEN.

Busse sollen nun also geradeaus fahren, der Individualverkehr hingegen rechts abbiegen. „Die Leute werden uns für verrückt erklären. Wer soll das verstehen? Wir werden ja sehen, wie viele AutofahrerInnen sich an diese Regelung halten, nicht dem Bus nachfahren zu dürfen, sondern einen sinnlosen Umweg von 250 Metern in Kauf nehmen zu müssen. Ein Zuwachs an Verkehrssicherheit ist das dann sicher nicht."

„Hinzu kommt, dass die beschlossene Verkehrslösung – von der Fachabteilung als Notlösung bezeichnet – eine schlechte ist. Wir haben uns uns daher dafür eingesetzt, dass die von den ExpertInnen empfohlene Entlastung vom reinen Durchzugsverkehr umgesetzt wird. Leider haben wir dafür keine Mehrheit gefunden", ärgert sich Gemeinderat Bernhard Carl.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Innenstadt: Planungsausschuss beschließt Notlösung
RSS
f