RSS
f
Startseite > Presse > Kreisverkehr Kendlerstraße: Umsetzung trotz Warnung der ExpertInnen
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Kreisverkehr Kendlerstraße: Umsetzung trotz Warnung der ExpertInnen

10.12.2015Planung: Verkehr

GR Bernhard Carl: Eine verkehrssichere Lösung ist mit diesem Kreisverkehr nicht möglich

In der heutigen Sitzung des Planungsausschusses wurde eine Kreisverkehr-Lösung für die Kreuzung Kendlerstraße-Kugelhofstraße beschlossen – und zwar trotz eindringlicher Warnung durch die VerkehrsexpertInnen der Stadt.

In den letzten Jahren wurden verschiedene Kreisverkehrs-Varianten entwickelt. Auf Grund der beengten Situation vor Ort wurde dann vorgeschlagen, einen Mini-Kreisverkehr zu errichten. Der nun von der Abteilung 6/04 vorgelegte Kreisverkehr entspricht allerdings nicht verkehrstechnischen und vor allem sicherheitstechnischen Planungsgrundsätzen.

  • Fahrtrelationen sind für Müll- und Räumfahrzeuge zum Teil nicht befahrbar.
  • Fahrstreifenbreiten zum Teil nicht richtlinienkonform.
  • Stadtauswärts gibt es keine Geschwindigkeitsreduktion weil die Spur geradeaus verläuft.
  • Die Fahrbahnteiler sind zum Teil zu schmal, so dass es keine ausreichende Aufstellfläche zu Schutz der Querenden gibt.
  • Am südlichen Fahrbahnrand der Kugelhofstraße fehlen Gehsteige gänzlich oder sind zu schmal.

„Die Mehrheit des Ausschusses hat die Bedenken der zuständigen Fachabteilung einfach vom Tisch gewischt. Eine verkehrssichere Kreuzungslösung ist mit diesem Kreisverkehr nicht möglich", warnt Bernhard Carl, Verkehrssprecher der Bürgerliste/DIE GRÜNEN.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Kreisverkehr Kendlerstraße: Umsetzung trotz Warnung der ExpertInnen
RSS
f