RSS
f
Startseite > Presse > Gaisberg: Bürgerliste/DIE GRÜNEN begrüßen besseres Bus-Angebot
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Gaisberg: Bürgerliste/DIE GRÜNEN begrüßen besseres Bus-Angebot

30.11.2015Natur und Umwelt: Naturschutz | Planung: Verkehr

GR Bernhard Carl: Geltende Sperre muss im Bedarfsfall auch exekutiert werden. Maut und Gratisbus bleiben mittelfristig die einzige Alternative

Die heute präsentierte Verbesserung des Bus-Angebotes auf den Gaisberg ist für die Bürgerliste/DIE GRÜNEN sehr zu begrüßen. Die Attraktivierung des Gaisberg-Busses – insbesondere durch deutlich verbesserte Takte – ist ein wichtiger Schritt in die erste Richtung. Dennoch steht zu befürchten, dass diese Maßnahme allein nicht ausreichen wird, um den Gaisberg spürbar vom Verkehr zu entlasten.

Ab dem kommenden Jahr wird es auch eine neue Mountainbike-Route geben: „Es ist schön, dass nun eine neue Downhill-Strecke am Gaisberg geben wird. Deshalb muss der Gaisberg-Bus auch unbedingt die Möglichkeit zur Rad-Mitnahme bieten – zum Beispiel mit einem Radträger am Heck. Es wäre kontraproduktiv, wenn die Downhill-Fahrer extra mit dem Auto auf den Berg fahren müssten, um dann mit dem Rad wieder hinunterzufahren", so Gemeinderat Bernhard Carl.

Der nächste Verkehrskollaps am Gaisberg ist leider auch trotz des nun verbesserten Bus-Angebots so sicher wie das Amen im Gebet. Speziell an Wochenenden und Feiertagen und an Tagen mit Inversionswetterlage zieht es einfach zu viele Menschen per Auto auf den Salzburger Hausberg. Für den Verkehrssprecher der Bürgerliste/DIE GRÜNEN ist daher klar: „Der Berg wird wieder überfüllt sein und wir müssen uns schon jetzt überlegen, was dann zu tun ist. Kurzfristig sollte die bereits geltende Sperre, so wie von Bürgermeister Schaden ja angekündigt, wieder exekutiert werden. Mittelfristig sollten wir aber auch für eine Maut offen sein.  Mit diesen Mitteln könnten wir dann eine echte Alternative zum Auto schaffen, nämlich einen Gratis-Bus auf den Gaisberg", erklärt Gemeinderat Bernhard Carl.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Gaisberg: Bürgerliste/DIE GRÜNEN begrüßen besseres Bus-Angebot
RSS
f