RSS
f
Startseite > Presse > Grundamt lehnt „Parking Day“ ab
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Grundamt lehnt „Parking Day“ ab

10.09.2014Planung: Verkehr

Bernhard Carl: Bewusstsein für mehr Lebensqualität im öffentlichen Raum ist wichtig. Bürgerliste/DIE GRÜNEN mit Gegenantrag im morgigen Kulturausschuss

“Erst leben, dann Parken”: Unter diesem Motto findet jährlich der Parking Day statt – weltweit, in 30 Ländern und 160 Stätten. Auch in Salzburg hätten heuer wieder Park- zu Grünflächen werden sollen – für gerade einmal acht Stunden, wohl gemerkt. Doch das städtische Grundamt lehnt die Genehmigung aus nicht nachvollziehbaren Gründen ab.

 

Der Parking Day am 19. September soll ein Bewusstsein dafür schaffen, dass öffentliche Flächen begrenzt sind. Und  er soll zeigen, dass es sinnvoller ist, diese Flächen für Menschen zu nutzen, statt für Autos. Derzeit sind in der Stadt Salzburg mehr als 3 Millionen m² als Parkflächen gewidmet. Stünde nur ein Teil dieser Parkplätze für Parks oder Spielplätze – also für Orte, die zum Verweilen einladen – zur Verfügung, würde das die Lebensqualität für viele SalzburgerInnen deutlich erhöhen.

 

Im Salzburger Grundamt sieht man das jedoch anders. Das Amt lehnt eine Genehmigung des diesjährigen Parking Days mit der Begründung ab, die Polizei habe sich wegen der prekären Parkplatzsitzsituation dagegen ausgesprochen. Ein entsprechender Amtsbericht wurde dem morgen stattfindenden Kulturausschuss zur Beschlussfassung vorgelegt.

 

„Ich bedauere negative Haltung des  Grundamtes zur Durchführung des Parking Days sehr. Sie bestätigt aber auf eindrucksvolle Weise wie wichtig Bewusstseinsarbeit für eine Aufwertung und Erhöhung der Lebensqualität im öffentlichen Raum ist. Und lassen wir die Kirche doch im Dorf - es geht gerade einmal um acht Stunden und ein paar wenige Parkplätze“, erklärt Gemeinderat Bernhard Carl. Der Verkehrssprecher der Bürgerliste/DIE GRÜNEN wir daher morgen im Kulturausschuss einen Gegenantrag einbringen: Die Stadt muss den Parking Day 2014 in Salzburg genehmigen.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Grundamt lehnt „Parking Day“ ab
RSS
f