RSS
f
Startseite > Presse > Euthanasie-Mahnmal im Kurgarten zerstört!
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Euthanasie-Mahnmal im Kurgarten zerstört!

14.05.2014Demokratie | Demokratie: Menschenrechte

Polizei muss alles daran setzen, um die rechtsextreme Zerstörungswut in unserer Stadt zu stoppen.

Unbekannte Täter haben heute Nacht das Denkmal für Euthanasieopfer im Kurgarten schwer beschädigt. Geschändete Stolpersteine, Nazi-Parolen am Kommunalfriedhof und dem Notquartier der Caritas und nicht zuletzt der Anschlag auf die Synagoge - die Zerstörung des Denkmals ist nur der letzte unrühmliche Akt einer ganzen Reihe unerträglicher Vorkommnisse in den letzten Wochen und Monaten.

„Die Polizei muss endlich handeln! Es ist unerträglich, was in unsere Stadt und in diesem Land in den letzten Wochen passiert. Nazischmierereien, zuletzt auch im KZ-Mauthausen, gehören beinahe zur Tagesordnung. Das muss ein Ende haben. Landespolizeidirektor Ruf ist aufgefordert, genügend Personal zur Verfügung zu stellen, dass diese Schandtaten endlich rasch ein Ende haben und der/die Täter dingfest gemacht werden", stellt Ingeborg Haller, Gemeinderätin der Bürgerliste/DIE GRÜNEN und Mitglied des Personenkommitees STOLPERSTEINE klar.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Euthanasie-Mahnmal im Kurgarten zerstört!
RSS
f