RSS
f
Startseite > Presse > Nach Initiative der Bürgerliste/Die Grünen: Salzburg wird zur FAIRTRADE-Stadt
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Nach Initiative der Bürgerliste/Die Grünen: Salzburg wird zur FAIRTRADE-Stadt

26.02.2014Soziales | Demokratie

Fair gehandelte Produkte in städtischen SeniorInnenwohnhäusern, Kindergärten und Unternehmen

Salzburg wird zur FAIRTRADE-Stadt. Damit folgt die Stadt einer Initiative der Bürgerliste/Die Grünen. Städtische Seniorenwohnhäuser und Kindergärten setzen künftig ebenso auf fair gehandelte Produkte, wie Unternehmen, an denen die Stadt beteiligt ist, und der Magistrat.

Auf der Homepage der Stadt Salzburg wurde bereits eine FAIRTRADE-Seite eingerichtet, in zentralen Anlaufstellen wie Bürger- bzw. Bewohnerservicestellen wird Infomaterial aufgelegt. Außerdem wurde eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, um das FAIRTRADE-Stadtprojekt zu betreuen und einer jährlichen Evaluation zu unterziehen.

„Dank der Initiative der Bürgerliste/Die Grünen geht die Stadt Salzburg nun mit gutem Bespiel voran. Die Ernennung zur FAIRTRADE-Stadt und das Setzen auf fair gehandelte Produkte sind ein klares Zeichen für mehr Menschlichkeit im Alltag", freuen sich Gemeinderätin Ulrike Saghi und die Bürgerliste die Grünen.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Nach Initiative der Bürgerliste/Die Grünen: Salzburg wird zur FAIRTRADE-Stadt
RSS
f