RSS
f
Startseite > Presse > Innenstadtregelung neu: Die wesentlichen Ziele wurden bisher nicht erreicht
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Innenstadtregelung neu: Die wesentlichen Ziele wurden bisher nicht erreicht

17.10.2013Planung: Verkehr

Anton-Neumayr-Platz, Museumsplatz und Franz-Josef-Kai leiden massiv unter der neuen Verkehrsregelung und damit auch die Lebensqualität in der Stadt

Seit eineinhalb Wochen ist die sogenannte „Innenstadtregelung neu" von Schaden, Preuner und Schmidt nun in Kraft. Die erste Evaluierung zeigt: Für Jubelmeldungen und Schulterklopfen besteht kein Anlass, im Gegenteil.

Beide wesentlichen Ziele wurden - jedenfalls bisher - nicht erreicht, nämlich

  • eine Reduktion des Durchzugsverkehr sowie
  • eine Verbesserung für den Öffentlichen Verkehr.

Tatsächlich hat die Innenstadtregelung neu aufgrund der beengten Platzverhältnisse und der geänderten Verkehrsführung sogar zu einer Verschlechterung für den Öffentlichen Verkehr und alle, die täglich auf ihn angewiesen sind, geführt. Der Durchzugsverkehr wurde bisher überhaupt nicht reduziert. Die Daten zeigen, dass der Durchzugsverkehr gleich geblieben ist.

Am meisten leiden der Anton-Neumayr-Platz, der Museums-Platz und der Franz-Josef-Kai, die dort lebenden AnrainerInnen sowie die tausenden BesucherInnen unter der neuen Vekehrsregelung: Bereits die ersten Tage zeigen, dass es eine massive atmosphärische Verschlechterung gibt. Von Lebensqualität und einem einladenden Ambiente kann dort keine Rede mehr sein.

Interessant wird sein zu sehen, wie sich der Verkehrsfluss durch die Öffnung des Müllner Hügels und den zu erwartenden stärkeren Tourismusverkehr spätestens Anfang Dezember auswirken werden.

„Die zwei wesentlichsten Ziele, nämlich die Reduktion des Durchzugsverkehrs und eine Verbesserung für den öffentlichen Verkehr, wurden nicht erreicht. Dafür hat man bereits für das Provisorium mehr als 800.000 Euro ausgegeben und die Atmosphäre vom Anton-Neumayr-Platz bis zum Franz-Josef-Kai massiv gestört", kritisiert Stadtrat Johann Padutsch.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Innenstadtregelung neu: Die wesentlichen Ziele wurden bisher nicht erreicht
RSS
f