RSS
f
Startseite > Presse > Sinnlos Staub aufgewirbelt: Bürgerliste fordert erneut Laubbläser-Verbot in der Stadt Salzburg
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Sinnlos Staub aufgewirbelt: Bürgerliste fordert erneut Laubbläser-Verbot in der Stadt Salzburg

04.10.2013Natur und Umwelt

Steiermark macht es vor: Entscheidung für Luftqualität und Lärmschutz

Nachdem eine Studie der TU Graz gezeigt hat, dass Laubbläser im Vergleich zu Besen und anderen Kehrgeräten das zehnfache an Emissionen und ein hohes Maß an Lärm verursachen, bereitet die Steiermark ein Verbot in sogenannten Feinstaubsanierungsgebieten vor.

Jetzt ist die Stadt Salzburg am Zug. Immerhin hat Bürgerlisten-Gemeinderat Bernhard Carl bereits 2011 auf die übermäßige Belastung durch diese Geräte hingewiesen und ein Verbot gefordert. Die Stadt reagierte damals aber nur mit einer Aufnahme von Laubbläsern in die Rasenmäher-Verordnung. „Die Steiermark zeigt es vor. Dort ist das Verbot von Laubbläsern so gut wie fix. Nun muss auch die Stadt Salzburg endlich nachziehen und im Sinne der Luftreinhaltung handeln", stellt Carl klar.

Gerade im städtischen Bereich leiden die Bewohner oft unter der schlechten Luftqualität und der stetig steigenden Lärmbelastungen. Daher ist jede Maßnahme, die zur Verbesserung der Lebensqualität in der Stadt Salzburg beiträgt, zu begrüßen. Zahlreiche Experten bezweifeln außerdem den Nutzen von Laubbläsern - dass diese Geräte aber unverhältnismäßig viel Lärm und Feinstaub verursachen, steht außer Streit. „Egal ob benzinbetrieben oder mit Elektromotor: Laubbläser sind laut und sie wirbeln Staub auf. Dazu kommt, dass Rechen, Besen und Schubkarre auch was den Zeitaufwand betrifft, oft die Nase vorn haben", erklärt der Gemeinderat.

Carl fordert daher, es der Steiermark gleichzutun und auch in der Stadt Salzburg ein Verbot für Laubbläser im Sinne des Immisionsschutzgesetzes-Luft (IG-L) und in Anbetracht der oft schon gesundheitsschädigenden Lärmbelastung für die Anrainer auszusprechen.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Sinnlos Staub aufgewirbelt: Bürgerliste fordert erneut Laubbläser-Verbot in der Stadt Salzburg
RSS
f