RSS
f
Startseite > Presse > Altstadt-Verkehrsregelung: Konzept scheitert schon im Ansatz
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Altstadt-Verkehrsregelung: Konzept scheitert schon im Ansatz

13.06.2013Planung: Verkehr

Von Experten im Planungsausschuss präsentierte Regelung wird von SPÖ und ÖVP sofort mit Zusatzanträgen verwässert. Auch Zeitplan wackelt bereits.

Heute Nachmittag wurde im Planungsausschuss das neue Verkehrskonzept für die Altstadt präsentiert. Auffällig dabei: Sowohl der externe Verkehrsexperte, dessen Firma die zulässigen Verkehrsströme berechnet hat, als auch der zuständige Fachbeamte aus der Abteilung 6 (Bau) betonten dabei unisono, dass ein Funktionieren des Konzeptes nur dann gewährleistet werden kann, wenn keine über die Berechnungen hinausgehenden Fahrzeuge in die Altstadt kommen, die vorgenommen Drosselungen in Mülln also strikt eingehalten werden.

Von SPÖ und ÖVP wurde aber genau diese Öffnung der Zufahrt in Mülln wieder in den Amtsbericht hineinreklamiert - und so beschlossen. „Ohnehin nur mit Hängen und Würgen haben die Verkehrsplaner ein Konzept geschmiedet, dass ein halbwegs funktionierendes Erreichen und Durchfahren der Altstadt ermöglichen sollte. Trotzdem haben SPÖ und ÖVP sofort beschlossen, dass es die notwendige Verkehrsdrosselung nicht geben wird, im Gegenteil, das von den Experten im Ausschuss prognostizierte Stauchaos wurde zum Beschluss erhoben", fasst Klubobmann Helmut Hüttinger das Ergebnis der Sitzung zusammen.

Auch der Zeitplan, der bereits mehrfach nach hinten verschoben wurde, wackelt erneut. Nun wird überlegt, überhaupt erst im September mit den Umgestaltungsarbeiten zu beginnen, eine Regelung wird dann überhaupt erst im Oktober oder November greifen können.

Die Verantwortlichen für diesen Murks sind Bürgermeister Heinz Schaden, Vizebürgermeister Preuner und nun auch Baustadträtin Schmidt, die alle nicht wahrhaben wollen, was ihnen die Experten im Haus und außer Haus vorrechnen. Das grenzt schon an Realitätsverweigerung", so Hüttinger.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Altstadt-Verkehrsregelung: Konzept scheitert schon im Ansatz
RSS
f