RSS
f
Startseite > Presse > Festspiele: KandidatInnenhearing für Nachfolge unbedingt erforderlich
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Festspiele: KandidatInnenhearing für Nachfolge unbedingt erforderlich

12.06.2013Kultur

Zwischenlösungen bringen die Festspiele nicht weiter. Nur eine klar strukturierte Führung mit entsprechender zeitlicher Perspektive schafft ein Fundament für den künstlerischen Erfolg.

Nachdem das Drama um Pereira jetzt ein Ende hat, werden schon wieder Namen für seine Nachfolge genannt, zum Beispiel jener von Markus Hinterhäuser. Der ist zwar unbestritten bestens geeignet die Intendanz der Festspiele zu übernehmen, das Kuratorium sollte sich aber diesmal intensiv mit möglichen KandidatInnen auseinander setzen. Wollen die Festspiele endlich wieder mit künstlerischen Leistungen in die Schlagzeilen kommen statt mit Spekulationen über Personen und die Laufzeit von Verträgen, dann müssen sie jetzt das Ruder herumreißen und mit einer geordnete Suche nach einer neuen Intendanz beginnen.

Für die Nachfolge Pereiras ist eine Ausschreibung des Postens und ein Hearing unerlässlich. Es braucht keine neue Zwischenlösung, sondern eine klar strukturierte Führung der Festspiele für einige Jahre. Nur auf diesem Fundament kann sich die von den Festspielen gebotene hohe Qualität der künstlerischen Darbietungen weiter entwickeln und entfalten", so Bürgerlisten-Kultursprecher Bernhard Carl.

Das Kuratorium ist jetzt gefordert, diese Perspektive herzustellen und für die nötige Ruhe zu sorgen. Die Kunst soll wieder im Vordergrund stehen.

 

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Festspiele: KandidatInnenhearing für Nachfolge unbedingt erforderlich
RSS
f