RSS
f
Startseite > Presse > Sanierung Überfuhrsteg: StR Schmidt pfeift auf Meinung der Behindertenbeauftragten
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Sanierung Überfuhrsteg: StR Schmidt pfeift auf Meinung der Behindertenbeauftragten

19.09.2012Planung: Verkehr

Stadträtin Schmidt wehrt sich weiter gegen ein teilweises Offenhalten des Überfuhrsteges während der Sanierung.

In der heutigen Gemeinderatssitzung musste sie eingestehen, dass trotz eines Umweges für die AnrainerInnen von über zwei Kilometer die Behindertenbeauftragte in die Planungen bislang in keinster Weise eingebunden wurde.

Rund 2,5 Kilometer - so lang ist der Umweg, den RadfahrerInnen und FußgängerInnen 2013 machen werden müssen, wenn der Überfuhrsteg sanierungsbedingt komplett gesperrt wird.

30 Minuten braucht man für so eine Strecke leicht zu Fuß, Menschen mit einer Gehbehinderung brauchen für diesen Umweg weit länger. Trotzdem hält Stadträtin Schmidt starr an einer Komplettsperre fest. Dass sie bislang die Behindertenbeauftragte überhaupt nicht in die Planungen einbezogen hat, zeigt deutlich, wie unwichtig ihr die Bedenken der AnrainerInnen sind", resümiert BL-Gemeinderat Bernhard Carl die mündliche Anfragebeantwortung durch die Stadträtin in der Gemeinderatssitzung.

Wiederholt hat die Bürgerliste in den vergangenen Monaten auf die Prüfung von Alternativvarianten, wie ein halbseitiges Offenhalten des Steges während der Sanierung gedrängt. Auch dazu gibt es bislang keine Kostenberechnungen. „Außer der äußerst vagen Schätzung mit einer Schwankungsbreite zwischen 150.000 und 500.000 Euro ist der Baustadträtin zu den Kosten eines halbseitigen Offenhaltens dieser so wichtigen Stadtteilverbindung für Fußgänger und Radfahrer nichts zu entlocken. Ich frage mich, wann sich Stadträtin Schmidt endlich die Zeit nehmen wird, die Bedenken der AnrainerInnen ernst zu nehmen und die magistratsinternen ExpertInnen, wie die Behindertenbeauftragte, bei der Planung der Sanierung mit einzubinden", so Carl über die Einsilbigkeit der Stadträtin bei der Anfragebeantwortung im Gemeinderat.

 

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Sanierung Überfuhrsteg: StR Schmidt pfeift auf Meinung der Behindertenbeauftragten
RSS
f