RSS
f
Startseite > Presse > Festspiele der Blasmusik setzen heuer auf Mehrweg
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Festspiele der Blasmusik setzen heuer auf Mehrweg

22.03.2012Natur und Umwelt

20.000 Personen sollen an vier Tagen mit Mehrweggeschirr und -gläsern verköstigt werden. GR Haller: „Ein erfreulicher Fortschritt, andere Veranstalter sollen sich daran ein Beispiel nehmen!"

Es geht offensichtlich doch: Das diesjährige Fest der Blasmusik am Residenzplatz (17. bis 20. Mai) wird seine Gäste und BesucherInnen mit Speisen und Getränke versorgen, ohne einen riesigen Müllberg zu produzieren. Erwartet werden an den vier Veranstaltungstagen 20.000 Menschen, am Residenzplatz sollen alleine 1.200 Sitzgelegenheiten auf Bierbänken geboten werden. Der Veranstalter, die Firma Future Events von Wolfgang Weiss, wird mit Mehrweggebinde für Salzburg neue Maßstäbe bei der Müllvermeidung setzen.

Für Gemeinderätin Ingeborg Haller, die sich schon seit Jahren für umweltfreundliche Feste einsetzt, ist die Vorgangsweise „ein erfreulicher Fortschritt! Damit wird auch belegt, dass es ohne weiteres möglich ist, größere Veranstaltungen ohne Berge von Plastik- oder Papiermüll zu produzieren. Andere Veranstalter sollen sich daran ein Beispiel nehmen. Mehrweg statt Einweg muss für Veranstaltungen auf öffentlichem Grund zum Standard werden."

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Festspiele der Blasmusik setzen heuer auf Mehrweg
RSS
f