RSS
f
Startseite > Presse > Antrag der Bürgerliste für mehr Transparenz umgesetzt - Stadtrecht, Geschäftsordnung des Magistrats und des Gemeinderates ab sofort online abrufbar!
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Antrag der Bürgerliste für mehr Transparenz umgesetzt - Stadtrecht, Geschäftsordnung des Magistrats und des Gemeinderates ab sofort online abrufbar!

07.11.2011Demokratie: Mitbestimmung

Die Bürgerliste setzt sich seit jeher für mehr Transparenz in der öffentlichen Verwaltung ein. Mit der Umsetzung des BL-Antrages ist ein wichtiger Schritt in Sachen bürgernahe Verwaltung gelungen.

Denn die Stadt hat den Antrag der Bürgerliste nunmehr vollinhaltlich umgesetzt. Auf der Homepage der Landeshauptstadt Salzburg sind ab sofort das Salzburger Stadtrecht 1966, die Gemeinderatsgeschäftsordnung und die Magistratsgeschäftsordnung abrufbar. „Es muss Usus werden, dass Kommunen ihre Abläufe den Menschen transparent und einfach zugänglich machen. Das Internet bietet hiefür die beste Möglichkeit. Die nunmehr erfolgte Veröffentlichung ist ein erster wichtiger Schritt für mehr Bürgernähe", freut sich Ingeborg Haller, Gemeinderätin der Bürgerliste über die rasche Umsetzung ihres Antrages.

Salzburg auf dem Weg zum OPEN Government DATA!

Die Stadt Salzburg sollte darüber hinaus weitere Schritte für mehr Transparenz setzen und noch mehr ausgewählte nicht personenbezogene Regierungs- und Verwaltungsdaten zur allgemeinen Nutzung über das Internet zur Verfügung stellen. So stellen Wien und Linz im Rahmen des Projektes Open Government Data seit kurzem Datenbestände aus den Bereichen Gesundheit, Politik, Verwaltung, Soziales, Tourismus und Verkehr zur Verfügung. In der Stadt Salzburg gibt es ebenfalls Bestrebungen dieses Projekt um zu setzen.

Die Bürgerliste unterstützt das Projekt Open Government Data (OGD) mit dem Ziel, den Zugang zu diesen nicht personenbezogenen Verwaltungsdaten zu erleichtern, neue Nutzungen anzuregen und gemeinsam im Dialog von Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung und Unternehmen diesen spannenden Prozess voranzutreiben. „Denn für eine aktive Beteiligung vieler Bürgerinnen und Bürger an Gesellschaft, Wirtschaftsleben und Politik ist der freie Zugang aller zu Daten eine wichtige Voraussetzung", so Haller.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Antrag der Bürgerliste für mehr Transparenz umgesetzt - Stadtrecht, Geschäftsordnung des Magistrats und des Gemeinderates ab sofort online abrufbar!
RSS
f