RSS
f
Startseite > Presse > Salzburger Equal Pay Day 2011 – was tut das Magistrat Salzburg gegen sein Gender Pay Gap?
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Salzburger Equal Pay Day 2011 – was tut das Magistrat Salzburg gegen sein Gender Pay Gap?

26.09.2011Frauen: Frauenförderung und Gleichstellung

Bürgerliste stellt Anfrage zum Gender Pay Gap im Magistrat Salzburg und Antrag auf Erstellung eines umfassenden Einkommensberichtes

„Seit 1. März ist die Novellierung des Gleichbehandlungsgesetzes für mehr Einkommenstransparenz in Kraft, und fordert bereits 2011 private Unternehmen mit über 1000 Beschäftigen auf, einen Einkommensbericht zu veröffentlichen. Die Stadt Salzburg hat über 3000 Bedienstete - wie steht es mit der Einkommenstransparenz im Magistrat?" fragt Barbara Sieberth, Bürgerliste Gemeinderätin und Sprecherin der GRÜNEN Frauen Salzburg.

Bürgermeister Schaden hat anlässlich 100. Jahre Frauentag betont (Presseaussendung von 8.März 2011), das Salzburg als erste Stadt Österreichs noch heuer einen Einkommensbericht vorlegen werde, der die Gehälter der Frauen und Männer im Magistrat Salzburg vergleiche.

„Davon hört und sieht man aber noch nichts", erklärt Sieberth, „ ich stelle daher einerseits die Anfrage an Bürgermeister Schaden, wie denn seine Pläne zur Umsetzung dieser Versprechen sind und über welche Zahlen er aktuell verfügt. Zum Anderen bringe ich unterstützend den Antrag auf Erstellung eines Einkommensberichtes im Sinne des novellierten Gleichbehandlungsgesetzes ein. Mit der freiwilligen Erstellung eines Einkommensberichtes würde die Stadt mit guten Beispiel voran gehen, bessere Grundlagen zu schaffen, um auch in eigenen Reihen die Einkommensschere zu schließen."

„Mich interessiert immer weniger, was Verantwortliche sagen, als was sie tun und welche Wirkung das zeigt." schließt Sieberth. Der Salzburger Equal Pay Day ist heute, 26. September.

Was Männer in Salzburg im Schnitt seit Jahresbeginn bis heute verdient haben, werden Salzburger Frauen erst zu Jahresende verdient haben. Die Einkommensschere von über 25% klafft weiterhin über uns.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Salzburger Equal Pay Day 2011 – was tut das Magistrat Salzburg gegen sein Gender Pay Gap?
RSS
f