RSS
f
Startseite > Presse > Vorerst keine Baumfällung beim Michaelitor
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Vorerst keine Baumfällung beim Michaelitor

13.05.2011Natur und Umwelt: Naturschutz

Stadtrat Padutsch wundert sich über die Darstellung seiner nicht gewährten Fälligungsbewilligung auf der Leserbreifseite der SN:

Ich verstehe die Leserbriefredaktion zunehmend überhaupt nicht mehr. Auf der Leserbriefseite der heutigen "kleinen SN" ist unter "Weiter Streit um Motorradparkplatz" u.A. zu lesen:

"Die SPÖ befürwortet das Projekt - jedoch gab es Kritik wegen mehrerer alter Bäume, die dann gefällt werden müssten. Gemeinderat Wolfgang Gallei sah das Projekt schon realisierungsfertig." "Sogar Stadtrat Padutsch hat bestätigt, dass die Bäume kaputt sind und geschlägert gehören. Dann jedoch regte sich Widerstand der ÖVP gegen den Standort. Nun wird vermutlich doch ein anderes Grundstück gesucht."

Das ist eine klassische Verdrehung der Tatsachen: Am Montag gab es eine Medieninfo von mir, in der ich mitgeteilt habe, dass der Motorradabstellplatz für mich vom Tisch ist und als Ersatz in der Sebastian-Stief-Gasse einer ausgewiesen wird. Weiters, dass aber das Stadtratskollegium, inklusive ÖVP, gegen meine Meinung weiter für die Umsetzung ist. Zu den Bäumen habe ich mitgeteilt, dass 3 von 5 nicht mehr gesund sind und wenn man sie erhalten will, einer kurzfristig und zwei in den nächsten Jahren durch Ersatzpflanzungen ersetzt werden müssen.

Am Mittwoch habe ich in einer weiteren Medieninfo mitgeteilt, dass ich nach einem Lokalaugenschein und nach der Überprüfung der Begutachtungsprotokolle aus dem letzten Jahr, in denen alle Bäume mit Gesamtzustand 3 und hoher Lebenserwartung bewertet werden, Order gegeben habe, keine Fällungsbewilligung zu erteilen und abermals bekannt gegeben habe, dass der Motorradabstellplatz in der Sebastian-Stief-Gasse verordnet werden wird.

Zusammengefasst:

Die drohenden Baumfällungen sind seit Donnerstag von mir gestoppt, der Motorradabstellplatz an einer anderen Stelle vorgesehen. Was soll also die Formulierung "... regte sich Widerstand der ÖVP", die noch im Kollegium auf die Umsetzung bestanden hat? Machen die SN jetzt Parteipolitik auf der Leserbriefseite oder wie?

Johann Padutsch

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Vorerst keine Baumfällung beim Michaelitor
RSS
f