RSS
f
Startseite > Presse > Windeln: keine Müllvermeidung in der Stadt Salzburg
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Windeln: keine Müllvermeidung in der Stadt Salzburg

01.02.2010Natur und Umwelt: Umweltschutz

Das Land fördert umweltfreundliche Mehrwegwindeln, die Stadt will davon nichts wissen.

Bis zu 94 Euro (je nach Gemeinde) an Förderung können umweltbewusste Eltern in Salzburg bei ihrer Gemeinde bekommen: Wenn sie sich beim Wickeln für umweltfreundliche Mehrwegstoffwindeln entscheiden. Das Land feiert diese Maßnahme als Erfolg im Kampf gegen wachsende Müllmengen.

„In vielen Landgemeinden ist das möglich, in der Stadt Salzburg nicht. Hier stieß die Bürgerliste bei allen anderen Parteien mehrfach auf taube Ohren“, erinnert die Sozialsprecherin der Bürgerliste, Ulrike Saghi, die Gemeinderatsfraktionen an ihre Säumigkeit.

Bereits im Jahr 2002 hat die Bürgerliste einen Antrag auf Förderung des Mehrweg-Windelsystems Popolino durch die Stadt eingebracht. „Erst in den Verhandlungen zum Budget 2004 konnten wir eine Jahresförderung von 4.000 Euro durchsetzen. Somit war gewährleistet, dass die Erstanschaffung eines solchen Systems von Seiten der Stadt mit 43 Euro und von Seiten des Landes mit 15 Euro gefördert wurde“, so Saghi.

Doch nach nur einem Jahr ist die Stadt aus dieser sinnvollen Förderung, die bis zu zehn Prozent an Haushaltsmüll vermeiden hilft, ausgestiegen. Mehrere Anträge der Bürgerliste in den Folgejahren wurden abgeschmettert, weil die Stadt keine 3.000 Euro an Folgeförderung zur Verfügung stellen wollte.

Was für das Land eine sinnvolle umweltpolitische Maßnahme ist, wird von SPÖ, ÖVP und FPÖ in der Stadt niedergestimmt, weil es 3.000 Euro jährlich kostet. Eigentlich unfassbar, wie kurzsichtig hier mit der Umwelt umgegangen wird“, meint Saghi, die die Förderung der Mehrwegwindeln auch für das kommende Budget wieder reklamieren wird.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Windeln: keine Müllvermeidung in der Stadt Salzburg
RSS
f