RSS
f
Startseite > Presse > Gemeinderat beschließt einstimmig die Klimabündnis Petition an die UN-Klimakonferenz
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Gemeinderat beschließt einstimmig die Klimabündnis Petition an die UN-Klimakonferenz

16.12.2009Natur und Umwelt: Klimaschutz

Gemeinderat beschließt einstimmig die Klimabündnis Petition an die UN-Klimakonferenz, verweigert jedoch erneut den Beitritt zum Konvent der Bürgermeister/innen.

Klimaschutz in Salzburg wird bejaht, aber nur wenn es leicht geht.

"Einer Petition, die andere zum Handeln auffordert kann sich der Gemeinderat anschließen, konkrete Maßnahmen, die die Stadt selbst setzen müsste sind jedoch ein Ding der Unmöglichkeit.

Wegschauen und Ignorieren wird uns vor den Auswirkungen der Klimakatastrophe nicht bewahren" zeigt sich Umweltsprecher Bernhard Carl enttäuscht über die uneinsichtige Haltung der anderen Parteien im Gemeinderat.

„Gerade der Konvent der Bürgermeister/innen wäre eine sinnvolle und notwendige Möglichkeit der europäischen Vernetzung im Kampf gegen die Auswirkungen des Klimawandels, die ja bekanntermaßen grenzübergreifend sind.

Von 1.000 aktuellen Unterzeichnern sind in Österreich nur 4 Kleinstädte verzeichnet. Salzburg als Klimabündnisgemeinde und Landeshauptstadt hätte hier eine Österreichweite Signalwirkung haben können" so Bernhard Carl weiter.

Dass der Gemeinderat nun „lediglich" die Petition des Klimabündnisses an die UN-Klimakonferenz einstimmig beschließt, zeigt wie kurzsichtig Klimapolitik in Salzburg gemacht wird.

Positiv zu vermerken bleibt nur die Tatsache, dass seit 6 Jahren erstmals mehrheitlich einem Antrag einer einzelnen Fraktion die Dringlichkeit zuerkannt wurde, sodass er in der Sitzung zu behandeln ist" so Umweltsprecher Carl abschließend.

 

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Gemeinderat beschließt einstimmig die Klimabündnis Petition an die UN-Klimakonferenz
RSS
f