RSS
f
Startseite > Presse > Gleichstellung von Homosexuellen Paaren
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Gleichstellung von Homosexuellen Paaren

03.12.2009Demokratie: Menschenrechte

„Schönster Trauungssaal der Welt“ - offen für schwule und lesbische Paare!

Vizebürgermeister Preuner öffnet den Marmorsaal für schwule Paare, während die konservativen Kräfte in der ÖVP auf Bundesebene partout keine Eheschließung vor dem Standesamt mit entsprechender Zeremonie wünschen.

„Absurder und widersprüchlicher geht's wohl nicht mehr", so der Kommentar von Ingeborg Haller, Gemeinderätin der Bürgerliste, die den Vorstoß des ÖVP Politikers grundsätzlich begrüßt, jedoch nicht umhin kann, darauf hinzuweisen, dass die derzeitige Debatte zur „Homoehe" geradezu absurd und beschämend ist.

Was anderorts in Europa Standard ist, verkommt in Österreich zum faulen Kompromiss: Nämlich die Gleichstellung von homosexuellen Paaren!

Die Regierungsvorlage zum Gleichstellungsgesetz, die im heutigen Justizausschuss diskutiert wird, zeigt einmal mehr, dass Österreich in Sachen Gleichstellung weit hinter Europa her hinkt. Auch wenn das Gesetz, das ab Jänner kommen soll, ein Schritt in die richtige Richtung ist, ist der Entwurf insgesamt, wie er jetzt vorliegt, enttäuschend.

Neben dem geplanten Verbot der Stiefkindadoption, sieht die Gesetzesvorlage auch im Bereich der Witwen/Witwerpension Ungleichheiten vor. Gleichzeitig schafft man Parallelstrukturen, indem „eingetragene Partnerschaften" nicht am Standesamt, sondern bei der Bezirksverwaltungsbehörde geführt werden. Zu Recht kritisiert daher die Homosexuellen Initiative, dass nicht nachvollziehbar sei, warum man Homosexuellen das Standesamt verwehrt.

„Auch wenn es bei der aktuellen Debatte vorrangig nur um das Standesamt geht, so zeigt gerade die Diskussion über die Zeremonie ganz klar, dass die konservativen Kräfte in der ÖVP noch immer nicht in Europa angekommen sind, wenn es um Fragen der Gleichstellung geht", so Haller abschließend.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Gleichstellung von Homosexuellen Paaren
RSS
f