RSS
f
Startseite > Presse > Stadtbus Tarife
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Stadtbus Tarife

01.07.2008Planung: Verkehr

Lachendes und weinendes AugeEinzelfahrten für den Stadtbus im Vorverkauf billiger. Resolution Verkehrsverbundtarife: Antrag der Bürgerliste zum Teil umgesetzt.

In der Sitzung des Gemeinderates am 11. Juli 2007 hat die Bürgerliste beantragt, der Bürgermeister möge an den ressortzuständigen LH-Stv. Haslauer mit dem Ersuchen herantreten, das Einfrieren der Tarife für den Stadtbus für die nächsten fünf Jahre zu ermöglichen.

Erfreulicherweise werden nun tatsächlich die Einzelfahrten billiger –aber nur im Vorverkauf. Das gleichzeitige Anheben der Preise für im Bus gelöste Einzelfahrscheine relativiert den Effekt jedoch wieder. Die spontane Entscheidung, ein öffentliches Verkehrsmittel zu benützen wird dadurch eher erschwert.

Der erzielte Lenkungserfolg, zeitliche Verzögerungen im Bus zu reduzieren wird dabei vielleicht teilweise erreicht, die Kundenfreundlichkeit nimmt jedoch drastisch ab.

„Salzburgs Gäste, bei denen man die Nutzung des Umweltverbundes im Sinne einer umweltfreundlichen Mobilität v. a. im Rahmen des Tagestourismus, forcieren will, aber auch Menschen, die in ihrer Mobilität auf einen Mix aus Fahrrad, zu Fuß gehen, Autofahren und Obusnutzung setzten und somit oft auch spontan Entscheidungen treffen, werden hier massiv benachteiligt“ stellt der Verkehrssprecher der Bürgerliste Bernhard Carl dazu fest.

„Aber auch Jugendliche, die ihr knappes Kapital nicht in Fahrkarten mittelfristig binden, sondern bei Schlechtwetter oder einfach aus einer Laune heraus mit dem Bus fahren wollen, werden ab jetzt schlechter gestellt. Insgesamt wäre es im Sinne einer Verkehrsentlastung für die Stadt sinnvoller gewesen, die Fahrpreise für alle Angebote des Stadtbusses zu reduzieren“, so Carl abschließend.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Stadtbus Tarife
RSS
f