RSS
f
Startseite > Presse > Polit-Pension Padutsch
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Polit-Pension Padutsch

18.10.2007Demokratie: Verwaltung

Stellungnahme von Stadtrat Johann Padutsch zur aktuellen Diskussion.

"Ich akzeptiere die Dinge, so wie sie sind, was immer dabei für mich bleibt und entschuldige mich bei allen Menschen, die sich durch meine Aussagen brüskiert fühlen."

Ich begrüße die angekündigte Prüfung des Vollzugs der Pensionsregelung ausdrücklich, in der Erwartung, dass damit alle unterschiedlichen Interpretationen endgültig beseitigt werden und akzeptiere das Ergebnis, wie immer es ausfällt und was immer dabei für mich bleibt, unabhängig davon, was mir 1998 angekündigt und in Aussicht gestellt wurde.

Unabhängig davon will ich noch erklären, dass ich zwar niemals vergessen habe, dass viele Menschen eine der Höhe nach deutlich geringere Pensionsperspektive haben, alleine schon deshalb, weil in meinem persönlichen und familiären Umfeld diese Situation die Regel ist.

Allerdings habe ich zu wenig berücksichtigt, dass sich viele dieser Menschen durch meine öffentlichen Aussagen schlicht und einfach brüskiert fühlen müssen. Bei diesen Menschen möchte ich mich öffentlich entschuldigen.

Ich ersuche aber, obwohl ich Politiker bin, auch meinen persönlichen Hintergrund zu verstehen. Ich bin seit 25 Jahren politisch tätig, habe dafür eine sehr gut bezahlte Tätigkeit und letztlich meinen Beruf aufgegeben, weil er mit meinem politischen Engagement nicht in Übereinstimmung zu bringen war.

Seit 1992 bin ich Mitglied der Stadtregierung und darf seither keinen anderen Beruf zusätzlich ausüben. Ich hatte bis 1998, also bis zu meinem 43. Lebensjahr, überhaupt keine pensionsrechtliche Absicherung und bin davon ausgegangen, dass die Auskunft der Magistratsbeamten zum gesetzlich geregelten Pensionsanspruch richtig waren. Dieser Hintergrund hat bei mir zu der entsprechenden Emotion geführt."

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Polit-Pension Padutsch
RSS
f