RSS
f
Startseite > Presse > Stadtentwicklung
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Stadtentwicklung

02.08.2007Planung: Stadtplanung

Nachhaltige Entwicklung sichert hohe Lebensqualität.Neu auf der Homepage der Stadt.

Wenn es um die Frage der Lebensqualität geht, bekommt die Stadt Salzburg immer wieder Bestnoten verliehen.

Das ist keine Selbstverständlichkeit, sondern Ausdruck einer Stadtentwicklung, die sich zunehmend am Grundprinzip der Nachhaltigkeit orientiert. Ökologische Vielfalt und Qualität - Stichwort: Stadtlandschaften - spielen da genauso eine Rolle wie die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und attraktive Arbeitsplätze.

Aber auch die sozialen Strukturen, die das Wohlbefinden des Einzelnen fördern und für ein gutes Zusammenleben sorgen, sind Teil dieses Konzeptes.

Der Begriff der "Nachhaltigen Entwicklung" stammt aus dem sogenannten Brundtlandt-Bericht, einem Manifest zur zukünftigen Entwicklung der Welt (1987). Endgültige Bedeutung und "Rechtskraft" bekam dieses Konzept beim Erdgipfel von Rio 1992, wo 178 Staaten - darunter auch Österreich - das Aktionsprogramm "Agenda 21" für das 21. Jahrhundert erarbeiteten und verabschiedeten.

Entscheidend ist jedoch, wie dieses Konzept auf der Ebene der Städte und Gemeinden umgesetzt wird. Und hier kann die Stadt Salzburg mit konkreten Aktivitäten punkten!

Auf der Homepage der Stadt Salzburg findet sich nun erstmals eine systematische Zusammenstellung über verschiedene Aktivitäten zum Thema Nachhaltigkeit und dient diese auch als aktuelle Informationsquelle.

Einige Highlights:

  • Zum Thema zukunftsweisendes Bauen werden innovative Wohnbauprojekte vorgestellt. Mit den Bauprojekten Sonnenpark in Aigen und dem Stadt:Werk:Lehen ist die Stadt Salzburg sogar bei international bedeutenden EU-Programmen beteiligt.
  • Auch realisierte Projekte mit Vorbildwirkung wie der Modellwohnbau, Stieglgründe oder die Wohnanlage Gneis-Moos werden auf der Stadthomepage vorgestellt.
  • Die Stadt Salzburg ist Mitveranstalter von Fachsymposien, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander setzen. Nach den Themen "Stadtökologie" (2005) und "Zukunftsweisendes Bauen" (2006) folgt im November 2007 eine neue Tagung zum Thema Wohnen.
  • Bei den Forschungsaktivitäten sind die Grundlagenstudien zu Nachhaltigkeitsindikatoren zu nennen, die beispielsweise in Stadtentwicklungskonzepten zur Prüfung von Zielerreichungen (Kennzahlen) verwendet werden.

Als verantwortlicher Stadtrat für Stadtentwicklung, Verkehr und Umwelt ist es mir ein besonderes Anliegen bei allen Projekten auch die Nachhaltigkeit besonders zu thematisieren, um die hohe Lebensqualität in der Stadt zu sichern und für die Zukunft auszubauen.

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Stadtentwicklung
RSS
f