RSS
f
Startseite > Presse > Georg Kroppstraße
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Georg Kroppstraße

19.02.2007Natur und Umwelt: Naturschutz

Beim Pressegespräch haben Gemeinderätin Mag. Ingeborg Haller und rund 20 AnrainerInnen der Georg Kroppstraße über den geplanten Verkauf der letzten Grünfläche an der Alpenstraße/Georg Kroppstraße an die Wüstenrot und dessen Folgen informiert.

Die Bürgerliste unterstützt die Anrainer und Anrainerinnen an der Georg Kropp Strasse in ihrem Kampf um die Erhaltung der Grünfläche an der Alpenstrasse und fordert mit diesen gemeinsam!

„Kein Verkauf der Grünfläche an Wüstenrot und Erhalt der Grünfläche!“ aus folgenden Gründen:

  1. die Fläche ist Teil der Deklaration „Geschütztes Grünland“ und somit Teil des Grüngürtels.
  2. Die Fläche ist ein wichtiger Immissionsschutz für die Wohnhäuser an der Georg Kropp Strasse.
  3. Die Grünfläche erfüllt die Funktion eines „grünen Vorfeldes“ für die dahinter liegenden Wohnhäuser.
  4. Die Fläche ist Teil einer durchgehenden Baumreihe bis zur Polizeidirektion
  5. Die Fläche ist eine wichtige Grünverbindung zum Landschaftsraum Hellbrunner Parklandschaft.

Der Verkauf an Wüstenrot bedeutet die Versiegelung der Grünfläche als Parkplatz!

  1. Verlust der Immissionswirkung
  2. Massive Beeinträchtigung des Baumbestandes und des Wurzelbereiches
  3. Verlust der Grünfläche in einem ohnehin bereits von Autoverkehr stark belasteten Stadtgebiet

Forderung: Erstellung eines Mobilitätskonzeptes für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Wüstenrot!

  1. vorhandene, günstige Anbindung des Bürogebäudes an den Öffentlichen Verkehr
  2. beispielgebende, ökologisch nachhaltige Positionierung des Unternehmens
  3. Lösung der Parkplatzprobleme

Auf ein diesbezügliches Schreiben hat die Leitung von Wüstenrot bisher nicht reagiert!

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Georg Kroppstraße
RSS
f