RSS
f
Startseite > Presse > Steinlechnerkreuzung
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Steinlechnerkreuzung

06.04.2006Planung: Verkehr

Radweg Steinlechnerkreuzung. Langjährige Bürgerlistenforderung endlich erfüllt! Etappensieg für die RadfahrerInnen!

Ob RadfahrerIn, BusbenützerIn oder AutolenkerIn – jedEr hat schon einmal erlebt in welcher Gefahr sich RadfahrerInnen im Bereich der Kreuzung Aignerstrasse/Gaisbergstrasse/ Bürglsteinstrasse vulgo Steinlechnerkreuzung befinden.

Hier herrscht rund um die Uhr dichter Verkehr und es besteht keine Möglichkeit für die schwächeren VerkehrsteilnehmerInnen auszuweichen. Diese Verbindung ist für viele die einzige Möglichkeit um von Parsch in Richtung Innenstadt oder zurück zu kommen.

Aus diesem Grund fordert die Bürgerliste seit über 10 Jahren den Bau eines Straßenbegleitenden und sicheren Radweges und die dazu notwendigen finanziellen Mittel im Budget.

Nachdem der damals zuständige Stadtrat Huber viele Jahre in Untätigkeit hat verstreichen lassen, konnte der heute zuständige Stadtrat Panosch dazu bewegt werden, etwas mehr Schwung in die Lösung dieses Problems zu bringen.

Nach nunmehr zwei Jahren ist es soweit: Der erste Abschnitt des Radweges wird gebaut!

„Nach dem Motto steter Tropfen höhlt den Stein, wird jetzt endlich der dringend notwendige Radweg bei der Steinlechnerkreuzung begonnen. Eine langjährige Forderung der Bürgerliste wird damit endlich erfüllt! Warum das so lange dauern musste, kann mir aber niemand erklären“, so Mag. Bernhard Carl Verkehrssprecher der Bürgerliste.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Steinlechnerkreuzung
RSS
f