RSS
f
Startseite > Presse > Alte ARGE
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Alte ARGE

02.03.2006Kultur: Kulturprojekte

Bürgerliste unterstützt Forderung der Salzburger Jugendplattform nach offenen Kulturräumen.

Bürgerliste unterstützt Forderung der Salzburger Jugendplattform nach offenen Kulturräumen und verweist auf die breite Zustimmung zu diesem offensichtlichen Bedarf im Sommer 2005 bei einer Diskussionsveranstaltung mit FPÖ, ÖVP, SPÖ, KPÖ und Bürgerliste im ehemaligen Stadtwerke-Haus.

Bereits Anfang dieser Woche hat Kultursprecher Mag. Bernhard Carl einem Vertreter der Jugendplattform gegenüber die Unterstützung und Kooperationsbereitschaft der Bürgerliste für ihre Anliegen übermittelt.

Der von den Hausbesetzern verlangte Gesprächstermin, um gemeinsam Vorschläge zu erarbeiten, muss so rasch wie möglich zustande kommen. Dass der Bedarf nach offenen Kulturräumen für Jugendliche groß ist und gedeckt werden muss, war immerhin Vertretern von FPÖ, ÖVP, SPÖ, KPÖ und Bürgerliste bei einer Diskussionsveranstaltung im Sommer letzten Jahres mehr als einhellig klar.

Die Bürgerliste begrüßt daher die Aktivitäten der Jugendlichen, konsumfreie und offene Begegnungs- und Kulturräume zu fordern. „Die jungen Menschen zeigen durch dieses Engagement, dass sie genau wissen was sie wollen und bereits sind, dafür auch etwas zu tun“, meint Kultursprecher Mag. Bernhard Carl.

Diese Aktivitäten müssen im Zusammenhang mit dem Fehlen von Räumlichkeiten für Aktivitäten abseits von Konsumzwang für junge Menschen in den einzelnen Stadtteilen gesehen werden. Die Politik ist nun am Zug, die Forderungen der Jugendlichen ernst zu nehmen und zu handeln!

Die Bürgerliste ist zur Kooperation und zu Gespräche bereit und fordert den Bürgermeister auf, so rasch wie möglich einen gemeinsamen Termin mit VertreterInnen der Jugendplattform und der politischen Parteien zu organisieren.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Alte ARGE
RSS
f