RSS
f
Startseite > Presse > Heizkostenzuschuss
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Heizkostenzuschuss

21.10.2004Soziales

Bürgerliste begrüßt Heizkostenzuschuss des Landes, fordert aber nach wie vor eine Änderung des Sozialhilfeschlüssels und in der Folge eine Erhöhung der Sozialhilfe.

Wie der heutigen Ausgabe der SN zu entnehmen ist, wird der Heizkostenzuschuss von Seiten des Landes nun geleistet.

Nachdem der von Lh-Frau Burgstaller in ihrer Antrittsrede im Gemeinderat in Aussicht gestellte frische Wind vielen immer öfter heftig ins Gesicht bläst, bleibt jedoch von den angekündigten Reformen nicht viel über.

Die von ihr als Priorität eingestufte Änderung des Sozialhilfeschlüssels lässt nach wie vor auf sich warten. Bedingt dadurch ist auch die längst fällige Erhöhung der Sozialhilfe nach wie vor ausständig.

Einzelmaßnahmen wie Heizkostenzuschüsse sind symptomatisch für die Konzeptlosigkeit der Politik, die es verabsäumt hat, klare Strukturen und Lösungsansätze zu schaffen. Dies betrifft den Bereich der Seniorenpolitik genauso wie die Energiepolitik.

„Solange Landeshauptfrau Burgstaller den Sozialhilfeschlüssel nicht ändert, wird es keine Erhöhung des Sozialhilferichtsatzes geben – genau vor einer solchen Entscheidung drückt sie sich, um einem Konflikt mit den Gemeinden aus dem Weg zu gehen. Dazu scheint ihr das Thema Sozialhilfe zuwenig am Herzen zu liegen“, meint Ulrike Saghi.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Heizkostenzuschuss
RSS
f