RSS
f
Startseite > Presse > Kyoto-Ziel
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Kyoto-Ziel

18.02.2004Natur und Umwelt: Umweltschutz

LH-Stv. Wolfgang Eisl verabschiedet sich vom Kyoto - Ziel!Eine umweltpolitische Bankrotterklärung der ÖVP, die fassungslos macht.

Nach Wirtschaftsminister Bartenstein hat sich heute Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Eisl ebenfalls vom Kyoto-Ziel verabschiedet.

Angesichts der Tatsache, dass die USA unter Präsident Bush sich nach wie vor weigern, das Kyoto-Abkommen von 1997 zu unterfertigen und damit auch als größte Industrienation endlich einen dringend notwendigen Beitrag gegen die weltweite Klimaerwärmung zu leisten, sei der Wettbewerbsnachteil für Salzburger Betriebe nicht mehr zu rechtfertigen, so der ÖVP-Wirtschaftslandesrat.

Die Einhaltung der Kyoto-Ziele sei daher zu überdenken.

Die Folgen der Klimaerwärmung sollten auch in Salzburg deutlicher bewusst sein. Nur zu gut sind die katastrophalen Unwetter des Sommers 2002 noch in Erinnerung.

Schon jetzt ist klar, dass wir bis 2050 keine Gletscher mehr haben werden, außer einem Reststück der Pasterze, selbst wenn das Kyoto-Ziel eingehalten wird. Auch dieses Minimalziel zu verlassen ist unglaublich kurzsichtig, gerade in wirtschaftlicher Hinsicht und macht fassungslos.

Die Klimaerwärmung im Winter mit ihren unmittelbaren Auswirkungen auf die Salzburger Bevölkerung und ihre Betriebe, insbesondere im Wintertourismus lassen dieses völlige Negieren lokaler Handlungsnotwendigkeiten durch den zweitwichtigsten ÖVP-Politiker im Land in einem dramatischen Licht erscheinen.

Die Klimaerwärmung ist eine anerkannte Tatsache. Wir können nur mehr das Ausmaß beeinflussen und die Geschwindigkeit. Davon ist abhängig, ob unser Ökosystem kippt oder sich gerade noch anpassen kann. Es geht also um eine globale Überlebensfrage.

"LH-ST. Wolfgang Eisl hat mit seiner Forderung eine absolute Bankrotterklärung abgegeben.", so Umweltstadtrat Johann Padutsch, der gleichzeitig von allen Salzburger Landtagsparteien nach vor der Wahl am 7. März ein klares Bekenntnis zum Kyoto-Abkommen fordert.

http://salzburg.orf.at/oesterreich.orf?read=detail&channel=5&id=306736

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Kyoto-Ziel
RSS
f