RSS
f
Startseite > Presse > Hellbrunner Allee
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Hellbrunner Allee

18.02.2008Natur und Umwelt: Naturschutz

Salzstreuung in der Hellbrunner Allee nach Protesten der Bürgerliste endgültig abgestellt.

Wie in verschiedenen Medien zu lesen war, hat der städtische Winterdienst auch in der Hellbrunner Allee Auftausalz gestreut. Bekanntlich liegt diese aber im Landschafts-schutzgebiet und weist noch dazu keinen Asphalt, sondern ausschließlich Schotter auf, so dass das Salz dort im Boden versickert. Die Bürgerliste hat diesen Umstand aufgedeckt und kritisiert.

Nach den Protesten der Bürgerliste hat das Strassen- und Brückenamt nun Schilder aufstellen lassen, die für das gesamte Wegenetz Hellbrunner Allee ausschließlich Splittstreuung vorschreiben und Stadtrat Panosch hat zugesagt hier in Zukunft kein Salz mehr aufbringen zu lassen.

„Schließlich handelt es sich hier um einen sensiblen Bereich im Landschaftsschutzgebiet. Salz schädigt das Wurzelwerk der Bäume und somit deren Standfestigkeit - es hat in diesen Bereichen nichts zu suchen.

Splittstreuung bietet sich hier an, denn der kann auf dem Schotterweg ja liegen bleiben Ich bin froh, dass nun ein für alle Mal geklärt wurde, dass in der Hellbrunner Allee kein Salz mehr gestreut werden darf“ freut sich Bernhard Carl, Umweltsprecher der Bürgerliste.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Hellbrunner Allee
RSS
f