RSS
f
Startseite > Presse > Prüfbericht SZENE
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Prüfbericht SZENE

11.02.2008Kultur: Kulturfinanzierung

Städtisches Kontrollamt übermittelt äußerst positiven Bericht über „SZENE“.

Die gestiegenen BesucherInnenzahlen zeigen, „dass das Republic eine der Attraktionen der Salzburger Altstadt geworden ist“. (Zitat Kontrollamtsbericht)

Stv. Kontrollausschussvorsitzende Inge Haller: „Auch wenn die ÖVP in der seinerzeitigen Kulturausschuss-Sitzung versucht hat, einen Skandal um die SZENE zu inszenieren und dazu einen Prüfauftrag gestellt hat, zeigt sich durch diese Prüfung ganz klar, wie erfolgreich diese wichtige Kultureinrichtung in den Jahren ihres Bestehens gearbeitet hat.“

In der Sitzung des Kulturausschusses am 6.7.2006 konnte der Intendant und Geschäftsführer der SZENE, Michael Stolhofer die von den ÖVP-Gemeinderätinnen Werner und Lackner gestellten Fragen nicht zu deren vollster Zufriedenheit beantworten. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Seyr stellten sie in der Folge einen Prüfauftrag an das Kontrollamt.

Der nun vorliegende Bericht zeigt, dass weder ein konstruierter Skandal von PolitikerInnen in Bezug auf die SZENE herbeipolemisiert werden kann, noch dass eine seit Jahren erfolgreich arbeitende Kulturinitiative die Prüfung durch das städtische Kontrollamt scheuen muss. Vielmehr ergibt sich dabei die Gelegenheit, die der Zieldefinition und den Fördervereinbarungen entsprechenden Leitung der Kultureinrichtung ein äußerst positives Zeugnis auszustellen.

Haller: „Den drei ÖVP-Kolleginnen sei in diesem Sinne für ihre Initiative gedankt – sollten sie vielleicht auch eher andere Beweggründe für ihren Antrag gehabt haben.“

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Prüfbericht SZENE
RSS
f