RSS
f
Startseite > Presse > Solaranlagen für 125 Wohneinheiten
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Solaranlagen für 125 Wohneinheiten

01.12.2008Natur und Umwelt: Klimaschutz

Förderung von Solaranlagen für 125 Wohneinheiten im Stadtsenat beschlossen. Bürgerliste fordert deutliche Erhöhung der Solarförderung durch die Stadt Salzburg.

Bei den Beratungen für das Budget 2008 waren zunächst keine Mittel für die Solarförderung vorgesehen. Die Bürgerliste hat eine Dotierung der Solarförderung mit € 30.000,-- beantragt, € 20.000,-- wurden letztlich im Budget berücksichtigt.

In der heutigen Sitzung des Stadtsenates wurde einstimmig für drei Wohnanlagen mit insgesamt 125 Wohneinheiten eine Förderung der Gemeinschaftssolaranlagen mit insgesamt € 18.000,-- beschlossen. Eine höhere Förderung war wegen des nicht ausreichenden Budgetrahmens nicht möglich.

Klubobmann Helmut Hüttinger: „Die Förderung von Solaranlagen bei städtischen Wohnanlagen leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und verringert die Abhängigkeit von Öl und Gas. Leider sind die im Budget vorgesehenen Mittel zu gering, worauf wir schon bei den Budgetberatungen hingewiesen haben. Wir fordern daher für die kommenden Jahre eine deutliche Erhöhung der Solarförderung!"

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Solaranlagen für 125 Wohneinheiten
RSS
f