RSS
f
Startseite > Presse > Verkehrschaos beim Hellbrunner Christkindlmarkt
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Verkehrschaos beim Hellbrunner Christkindlmarkt

01.12.2008Planung: Verkehr

Der Veranstalter und der ressortzuständige Politiker Vzbgm. Preuner sollen außer wirtschaftlich auch verkehrspolitisch denken und handeln!

Die Christkindlmärkte haben bekanntermaßen zurzeit Hochsaison. So auch jener im Hof des Schlosses Hellbrunn. Wer allerdings am Samstag- oder Sonntagnachmittag in der Nähe war, wurde mit einem Verkehrschaos ungeahnten Ausmaßes konfrontiert.

Zwar sind viele BesucherInnen zu Fuß gekommen, ein Gutteil von ihnen ist aber mit dem eigenen PKW angereist. Ausgelöst durch die heillos überfüllten Parkplätze beim Schloss, ist der Verkehr am Fürstenweg zeitweise völlig zum Erliegen gekommen

„Das Schloss Hellbrunn ist wirklich ein schöner Rahmen für einen Christkindlmarkt. Allerdings muss man sich im Zusammenhang mit der Planung eines solches Events auch mit der Lösung der entstehenden Verkehrsprobleme auseinander setzen.

Das ist hier offensichtlich nicht geschehen" kommentiert Bernhard Carl, Verkehrssprecher der Bürgerliste das Geschehen rund um Hellbrunn.

Dieser Ort ist nur mit einer Buslinie zu erreichen, die bezüglich ihres Einzugsgebietes auch nur mäßig attraktiv ist. BesucherInnen haben also kaum eine andere Anreisemöglichkeit als den eigenen PKW.

„In Zeiten des Klimawandels und anderer Umweltprobleme wäre es durchaus angebracht, Alternativen zur Anreise mit dem eigenen PKW anzubieten.

Eine Möglichkeit wäre es an den besucherstarken Wochenenden einen Shuttledienst von der S-Bahnstation Salzburg Süd über der P+R-Parkplatz Süd zum Schloss Hellbrunn anzubieten, um BesucherInnen zum Umstieg auf umweltschonende Verkehrsmittel zu bewegen.

BgmStv. Preuner ist gemeinsam mit den Veranstaltern dringend aufgefordert zu handeln, um an den kommenden Adventwochenenden ein ähnliches Verkehrschaos wie an diesem Wochenende zu verhindern," fordert Bernhard Carl.

 

 

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Verkehrschaos beim Hellbrunner Christkindlmarkt
RSS
f