RSS
f
Startseite > Presse > Falsche Verkehrslösung
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Falsche Verkehrslösung

18.07.2006Planung: Verkehr

Stadtteilkonzept Taxham/Liefering: Bauausschuss beschließt gegen die Stimme von Bürgerliste eine halbherzige Lösung, die Verkehrszunahme und Stau programmiert.

Entgegen der ursprünglich beschlossenen und von der Verkehrsplanung im Hinblick auf eine Verbesserung der verkehrlichen Situation geplanten Bauausführung bei der Kreuzung Klessheimer Allee/Guggenmoosstraße hat das Ressort von Stadtrat Panosch, in erster Linie aus Kostengründen, eine veränderte und wesentlich reduzierte Bauausführung dem Bauausschuss zum Beschluss vorgelegt.

Anstelle der Kreisverkehrlösung, wie sie das Amt für Verkehrsplanung im Hinblick auf die Flüssigkeit des Verkehrs und der Vermeidung von Stausituationen vorgeschlagen hat, kommt nun eine Lösung zur Ausführung, die eine Beibehaltung des status quo vorsieht.

Die derzeitige Einmündung muss jedoch mit dem Verkehrsaufkommen einer dann zweispurigen Guggenmoosstraße, die in die Klessheimer Allee führt, fertig werden.

Die bereits jetzt auftretenden Staus werden zu nehmen, das Einmünden in die Kleßheimer Allee weiter erschwert, der Verkehrsfluss erheblich eingeschränkt.

„Wieder einmal wird aus so genannten Spargründen eine schlechte Lösung gewählt, die keine Verbesserung der Situation bringt. Dafür ist selbst der geringere Finanzaufwand zu hoch“, kritisiert Bauausschussmitglied Sonja Schiff.

„Offensichtlich wird Salzburg zur Stadt der halbherzigen Lösungen, die auf den ersten Blick billig erscheinen, in der Folge jedoch teuer zu stehen kommen, wenn es gilt einmal gemachte Fehler wieder zu korrigieren“, so Schiff abschließend.

Die Bürgerliste hat daher in der heutigen Sitzung des Bauausschusses gegen diese Verkehrslösung gestimmt.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Falsche Verkehrslösung
RSS
f