RSS
f
Startseite > Presse > Kampfhunde
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Kampfhunde

04.09.2007Demokratie: Verwaltung

Kampfhunde-Diskussion: Bürgerliste fordert verstärkte Kontrollen der Anmeldung von Hunden und Zugangsbeschränkungen durch verpflichtende Hundeführscheine.

Die öffentlichen Forderungen im Zuge der Kampfhunde-Diskussion reichen mittlerweile von Verbot bis zu höheren Steuern für Kampfhunde. Tatsache ist jedoch, dass ohne die ausreichenden und effizienten Kontrollen der Hundehalter weder Verbote noch höhere Steuern wirksam sein können.

Bereits jetzt sind viele Hunde im Stadtgebiet nicht angemeldet. Bei den derzeit stattfindenden Kontrollen werden die Anmeldungen nicht kontrolliert. Viele Hundehalter entrichten weder Hundesteuer, noch haben sie eine Haftpflichtversicherung für ihr Tier abgeschlossen.

Als wesentlichen Schritt in der Vermeidung von Unfällen mit Hunden sieht die Bürgerliste daher die Verschärfung der Kontrollen hinsichtlich der Anmeldung der Hunde. „Nur eine verstärkte Kontrolle durch das zuständige Amt ermöglicht die Registrierung der Hunde und ihrer Halter“ ist Bürgerlisten Gemeinderätin und Hundebesitzerin Sonja Schiff überzeugt.

Der Tatsache, über zu wenig Personal für ausreichende Kontrollen zu verfügen kann rasch Abhilfe geschaffen werden, indem man die eingehobene Hundesteuer zweckgebunden für mehr Kontrollorgane einsetzt. Mit diesen Geldern kann auch die dringend notwenige Aufbewahrungseinrichtung für die einbehaltenen Tiere geschaffen werden.

„Da zudem die Haltung von Kampfhunden eine gewisse Eignung des Halters voraussetzt, diese aber nur schwer festgestellt werden kann, müssen andere Zugangsbeschränkungen in Form von finanziellen Überlegungen geschaffen werden, wie etwa eine erhöhte Hundesteuer, die bei Nachweis eines Hundeführscheines reduziert wird.

Weiters ist die gesetzliche Möglichkeit einer verpflichtenden Haftpflichtversicherung für Hundehalter zu prüfen“ so Schiff abschließend.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Kampfhunde
RSS
f