RSS
f
Startseite > Presse > Ö3-Picknick
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Ö3-Picknick

24.04.2007Planung: Altstadt

Ö3 am Residenzplatz – Chaos durch fehlende Planung!Bürgerliste fordert wiederholt Kriterien und eine jährliche Gesamtplanung!

Die Diskussion um das Ö3 Picknick am Residenzplatz am Pfingstsonntag, das mit den Stimmen von SPÖ, ÖVP und Liste Tazl GEGEN die Stimme der Bürgerliste im Altstadtausschuss beschlossen wurde, zeigt wieder einmal auf, wie dringend die Stadt bei der Vergabe der Nutzungsbewilligungen ein jährlichen Gesamtkonzept und transparente Kriterien braucht.

Wie auch schon 2005 und 2006 weist Sonja Schiff, Altstadtsprecherin der Bürgerliste, auch heuer erneut darauf hin, dass die Vergabe der Plätze als Einzelgenehmigungen, die nach und nach dem Altstadtausschuss zum Beschluss vorgelegt werden, jegliche Übersicht und Gesamtzusammenschau vermissen lassen.

„Hier fehlen eine klare ressortübergreifende Ablauforganisation für das Genehmigungsverfahren ebenso wie politisch beschlossenen Kriterien für die Nutzung der Plätze und eine jährliche Gesamtplanung“ meint Schiff.

Die sich jährlich wiederholenden Diskussionen um die Kollisionen von Veranstaltungen und InteressentInnengruppen zeigen deutlich, wie dringend die Nutzung der Plätze nach einem neuen durchdachten Konzept erfolgen muss. „Es reicht nicht aus, wenn eine Gemeinderätin der ÖVP mit der Polizei redet, damit diese ihre genehmigten Veranstaltungen melden“ bemerkt Schiff.

Sie fordert die ÖVP vielmehr auf, die Forderung der Bürgerliste nach Kriterien und einem Gesamtkonzept zu unterstützen.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Ö3-Picknick
RSS
f