RSS
f
Startseite > Presse > Tunnel im Mönchsberg
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Tunnel im Mönchsberg

20.08.2004Planung: Verkehr

Kein Tunnel im Mönchsberg! Naherholungsgebiet in Gefahr!

Der Mönchsberg ist eines der wertvollen Naherholungsgebiete inmitten der Stadt Salzburg um den uns andere Städte beneiden. Nicht nur TouristInnen, sondern auch viele Einheimische schätzen die Ruhe und Luftqualität in diesem Bereich.

Bereits bei der Planung des Museums am Berg war allen Beteiligten klar, dass die Verkehrserschließung nur über die bestehende Strasse möglich sein würde und auch die Baustellenbrücke nur ein Provisorium ist. Wie zu erwarten war, beginnen jetzt mit Fertigstellung des Baues die Versuche, das Museum per KFZ doch leichter erreichbar zu machen.

Mit der heute bekannt gewordenen Tunnellösung stehen die Türen für mehr Verkehr an diesem Ort im wahrsten Sinn des Wortes weit offen.

Denn trotz aller Beteuerungen der Beteiligten liegt es nahe, dass mit dieser Lösung Begehrlichkeiten bezüglich Zufahrten zu Großereignissen wachsen und auch erfüllt werden. Damit würden sowohl die Lärm- als auch die Abgasbelastung steigen und damit die einzigartige Qualität dieses Ortes sinken.

Die Baukosten sollen immerhin ca 600.000 Euro betragen, was nicht nur angesichts der Budgetknappheit der öffentlichen Hand eine enorme Summe ist.

Die Möglichkeit bestimmte Fahrzeuge, die aufgrund ihrer Größe nicht hinauffahren können, frühzeitig abzufangen und auch den Verkehr auf den Berg zu kontrollieren, wäre eine Schrankenlösung am Beginn der Auffahrt, die auch ohne Tunnel möglich ist.

Zur Erhaltung des Naherholungsraumes im Bereich des Mönchsbergs spreche ich mich für eine restriktive Handhabung des Verkehrs an diesem sensiblen Ort und gegen eine Tunnellösung aus.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Tunnel im Mönchsberg
RSS
f