RSS
f
Startseite > Presse > Olympia 2014
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Olympia 2014

18.05.2005Demokratie: Finanzen

Olympia 2014: Bund unterstützt Bewerbung Salzburgs. Bürgerliste meint: Thema verfehlt, Herr Bundeskanzler!

Bundeskanzler Wolfgang Schüssel sagte heute Mittwoch eine Unterstützung des Bundes für die Bewerbung Salzburgs für die Olympischen Winterspiele 2014 mit € 1,2 Mio. zu. Land Salzburg und Stadt Salzburg sollen die Bewerbung ebenfalls mit jeweils € 1,2 Mio. unterstützen.

Nach den bis heute nicht offen gelegten Kosten der Bewerbung für Olympia 2010, die die Öffentliche Hand mit rd. € 7,2 Mio. belastet haben, sollen also nun weitere € 3,6 Mio. für eine Bewerbung aus Steuergeldern aufgewendet werden, obwohl die Stadtbevölkerung eine derartige Bewerbung eindeutig ablehnt.

Zuvor hatten Landeshauptfrau Burgstaller und Bürgermeister Schaden noch angekündigt, sich um Garantien für die Durchführung der Winterspiele durch den Bund bemühen zu wollen, weil auch ihrer Meinung nach das damit verbundene Risiko einer der wesentlichen Gründe für die Ablehnung der neuerlichen Bewerbung war.

Diese Garantien hat der Bund bis heute nicht abgegeben, eine Bereitschaft dazu ist auch nicht zu erkennen, wie Bundeskanzler Schüssel schon im April klargestellt hat.

Der Zuschuss des Bundes zu den Bewerbungskosten ändert nichts daran, dass die Stadt Salzburg im Falle eines Zuschlages das gesamte Risiko der Durchführung tragen müsste.

Die Bürgerliste meint daher, dass mit der Zusage, einen Bruchteil der Bewerbungskosten durch den Bund zu übernehmen, der Bundeskanzler das Thema deutlich verfehlt hat.

„Angesichts der ablehnenden Haltung des Bundes und des eindeutigen BürgerInnenvotums der Stadtbevölkerung sollten sich Landeshauptfrau Burgstaller und Bürgermeister Schaden endlich von ihren Olympia-Träumen verabschieden“, fordert Klubobmann Helmut Hüttinger.

Landeshauptfrau und Bürgermeister wären besser beraten, Salzburgs Interessen bei der Erhaltung der Kunstuniversität Mozarteum zu vertreten, statt unfinanzierbaren Olympia-Träumen nachzuhängen.

Die Bürgerliste fordert daher endgültig: „Schluss mit der Bewerbung Salzburgs für Olympia 2014!“

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Olympia 2014
RSS
f