RSS
f
Startseite > Presse > Linde umgestürzt
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Linde umgestürzt

26.03.2004Natur und Umwelt: Naturschutz

Hellbrunner Allee - Alte Linde umgestürzt!

Im letzten Drittel der Hellbrunner Allee Richtung Schloss Hellbrunn ist vor zwei Tagen eine alte Linde vermutlich auf Grund des Schneedrucks umgestürzt. Glücklicherweise ist die Linde ins Feld gefallen, was auf Grund ihrer ursprünglichen Neigung auch anzunehmen war.

Die Linde war in der gesamtstädtischen Baumuntersuchung bezüglich der Standsicherheit zwar nicht als „Fällungskandidat“, aber für einen Rückschnitt der Krone vorgesehen. Von außen nicht sichtbar war allerdings die Tatsache, dass der Wurzelbereich, insbesondere die Stützwurzeln großteils abgefault waren, der Baum machte einen an sich vitalen Eindruck.

Es ist anzunehmen, dass der letztjährige sehr schöne, aber heiße und trockene Sommer auch in diesem Fall zu einer zusätzlichen Schädigung geführt hat.

Mit der Erstellung eines Baumkatasters wird im heurigen Jahr auch nochmals eine Standsicherheitsprüfung durchgeführt. Zu befürchten ist, dass auch der städtische Baumbestand aus den genannten Gründen insgesamt stärker geschädigt als dies in „normalen“ Jahren der Fall ist.

Die Linde wird noch einige Tage vor Ort liegen bleiben, eine unmittelbar daneben stehende Buche, die ebenfalls für eine Nachprüfung (Zugversuch) vorgesehen war, wurde durch die umstürzende Linde zusätzlich beschädigt und wird deshalb auch entfernt werden müssen. In der nächsten Woche werden im Gesamtbereich Hellbrunner so genannte Zugversuche durchgeführt, um die Standsicherheit noch einmal zu überprüfen.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Linde umgestürzt
RSS
f