RSS
f
Startseite > Presse > Taktile Beschriftungen
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Taktile Beschriftungen

10.01.2007Soziales: Menschen mit Behinderung

Schritt für Schritt - Der Weg zur Verbesserung der Nutzbarkeit des öffentlichen Raumes für Menschen mit Funktionseinschränkungen.

„Die jahrelangen Bemühungen der Bürgerliste tragen weitere Früchte. Neben dem sukzessiven Abbau von Barrieren für mobilitätseingeschränkte Personen im öffentlichen Raum wird nun ein Antrag der Bürgerliste auf taktile Beschriftung von Amtsgebäuden umgesetzt“ freut sich Sozialsprecherin Ulrike Saghi.

„Konsequentes Beharren auf notwendigen Maßnahmen bringt letztendlich den gewünschten Erfolg“ ist die engagierte Politikerin überzeugt.

Im Zuge der Neugestaltung der Beschriftungen im Schloss Mirabell wird in Kürze zusätzlich eine taktile Form, d. h. eine für Menschen mit Sehbehinderungen ertastbare Möglichkeit der Orientierung angebracht werden.

Beim Haupteingang des Schlosses Mirabell und bei den zentralen Stiegenaufgängen werden diese taktilen Orientierungspläne angebracht. Damit wird das Schloss Mirabell als Zentrum der Verwaltung und Politik ein weiteres Stück „kundenfreundlicher“.

Diese dringend notwendige Maßnahme hilft aber auch zur Bewusstseinsbildung und zur Entwicklung von mehr Sensibilität für die Bedürfnisse von Menschen mit unterschiedlichsten Funktionseinschränkungen.

„Neben dem Lifteinbau, den Rampen bei den Haupteingängen und der Induktionsanlage im Sitzungssaal ist diese Maßnahmen ein weiterer Mosaikstein in die richtige Richtung – die selbstverständliche Nutzung öffentlichen Raumes und öffentlicher Gebäude für ALLE Menschen“, resümiert eine sichtlich zufriedene Ulrike Saghi.

Zugehöriger Antrag

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Taktile Beschriftungen
RSS
f