RSS
f
Startseite > Presse > Olympia 2014:
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Olympia 2014:

19.09.2005Demokratie: Finanzen

Bund verabschiedet sich von seinen Zusagen.Keine Beteiligung an der Olympia-gesellschaft.Bewerbungsrisiko bleibt zur Gänze in Salzburg.

Heute soll im Stadtsenat die Gründung der Olympiagesellschaft beschlossen werden. Völlig überraschend ergibt sich aus dem heute zugestellten Amtsbericht, dass der Bund sich entgegen allen bisherigen Zusagen nicht an der Bewerbungsgesellschaft beteiligen wird. Stattdessen stellt der Bund der Gesellschaft nur einen einmaligen Förderbeitrag von € 1.200.000,-- zur Verfügung.

Die Gesellschaft verfügt damit insgesamt über Mittel von € 5,1 Millionen, wesentlich zu wenig, um die Kosten der Bewerbung und das Risiko der Durchführung zu decken. Das gesamte finanzielle Risiko bleibt damit in Salzburg, wie Kritiker der Bewerbung immer befürchtet haben.

„Nach dem Ausstieg des Bundes aus der Olympiagesellschaft ist die Bewerbung Salzburgs unverantwortlich“, sagt Klubobmann Helmut Hüttinger. „Ich werde heute im Stadtsenat den Antrag stellen, die Gründung der Gesellschaft nicht durch zu führen“, so Hüttinger weiter.

„Die vorgeschlagene Bedeckung der Mittel für die Olympiagesellschaft aus Geldern, die für den Neubau des Musikums vorgesehen sind, ist zudem angesichts der angespannten Situation im Musikum geradezu ein Hohn!“ meint Hüttinger abschließend.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Presse > Olympia 2014:
RSS
f