RSS
f
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Themen > Anrainerinfo Georg Kropp Straße
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Anrainerinfo Georg Kropp Straße

24.01.2007  /  Natur und Umwelt: Naturschutz

Mit einem Flugblatt hat Gemeinderätin Inge Haller die AnrainerInnen über dieses Vorhaben von Stadt und Wüstenrot informiert.

Stadt und Land wollten die Grünfläche zwischen der Alpenstraße und der Georg Kropp Straße an die Bausparkasse Wüstenrot AG verkaufen, um darauf die Errichtung eines Parkplatzes zu ermöglichen!

Die Bürgerliste hat die Anrainer und Anrainerinnen über dieses Vorhaben informiert und den Kampf der unmittelbar Betroffenen aus folgenden Gründen unterstützt:

  • Die Fläche ist Teil der Deklaration „Geschütztes Gründland“ und somit Teil des Grüngürtels der Stadt.
  • Die Fläche ist ein wichtiger Immissionsschutz für die Wohnhäuser an der Georg Kropp Straße gegen die Alpenstraße.
  • Die Fläche erfüllt die Funktion eines „grünen Vorfeldes“ für die dahinterliegenden Wohnhäuser.
  • Die Fläche ist Teil einer durchgehenden Baumreihe bis zur Bundespolizeidirektion.
  • Die Fläche ist eine wichtige Grünverbindung zum Landschaftsraum Hellbrunner Parklandschaft.

Eine Versiegelung zugunsten eines Parkplatzes bedeutet:

  • Verlust der Immissionswirkung.
  • Massive Beeinträchtigung des Baumbestandes und des Wurzelbereiches.
  • Verlust einer Grünfläche in einem ohnedies bereits vom Autoverkehr stark belasteten Stadtgebiet.

Die Bürgerliste hat daher die Stadt aufgefordert , diese Grünfläche NICHT zu verkaufen, und damit dort die Errichtung eines Parkplatzes für die Bausparkasse Wüstenrot AG zu ermöglichen!

Die Lösung der Parkplatzprobleme der Bausparkasse Wüstenrot AG liegt einerseits in der Ausarbeitung eines Mobilitätskonzeptes für ihre MitarbeiterInnen, durch die günstige Anbindung ihres Bürogebäudes an den Öffentlichen Verkehr.

Andererseits gibt es die Möglichkeit der Anmietung und Nutzung umliegender Verkehrsflächen für Parkzwecke. Überdies wird in dem Bereich von Seiten der Stadt die Einführung einer Kurzparkzone geprüft.

DAHER: Hände weg von den für die Lebensqualität und das Stadtbild dringend notwendigen Grünflächen im Stadtgebiet!Ein Mobilitätskonzept für die Bausparkasse Wüstenrot AG!

Engagierte Anrainer und Anrainerinnen konnten gemeinsam mit der Bürgerliste vorerst den Verkauf der Grünfläche verhindern. Laut Bürgermeister Schaden besteht seitens Wüstenrot derzeit kein Interesse mehr an dem Kauf des Grundstückes.

Trotzdem ist weiter Wachsamkeit notwendig, um erneute Versuche, die Grünfläche zu verkaufen und in einen Parkplatz um zu wandeln, erfolgreich abwenden zu können !

Die öffentliche Hand hat die Aufgabe diese Grünfläche, die Teil der Grünlanddeklaration ist, zu erhalten !

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Themen > Anrainerinfo Georg Kropp Straße
RSS
f