RSS
f
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Themen > Kleines Festspielhaus
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Kleines Festspielhaus

10.12.2002  /  Planung

Mit abenteuerlichen Verrenkungen hat das Festspielkuratorium (Vorsitz Landeshauptmann Schausberger) ein internationales Vergabeverfahren solange zurechtgebogen, bis der von Schausberger protegierte Stararchitekt Holzbauer den Auftrag erhalten hat.

Mit abenteuerlichen Verrenkungen hat das Festspielkuratorium unter dem Vorsitz von Landeshauptmann Schausberger ein internationales Vergabeverfahren solange zurechtgebogen, bis der von Schausberger protegierte Stararchitekt Wilhelm Holzbauer den Auftrag für den Umbau des Kleinen Festspielhauses zu einem Haus für Mozart erhalten hat.

Bekanntlich hatte Schausberger zunächst versucht, Holzbauer ohne Ausschreibung eines Wettbewerbes direkt zu beauftragen. Als dann aufgrund der eindeutigen Vergabevorschriften doch eine europaweite Ausschreibung und ein Wettbewerb erforderlich waren, war die Enttäuschung des Landeshauptmanns groß, als „sein“ Architekt nicht zum Zug kam.

Bei zwei Entscheidungen war Holzbauer nicht der erstgereihte. Erst durch das Gutachten eines Tiefbautechnikers wurden die Arbeiten so bewertet, dass Holzbauer den Zuschlag erhalten konnte.

Dass dabei nicht nur die Architektur und das Nutzerkonzept auf der Strecke blieben, sondern auch grundlegende Vorgaben des Vergaberechtes verletzt wurden und Salzburg bei der Ausschreibung von Architekturwettbewerben jegliche Reputation verloren hat, stört den Landeshauptmann und die anderen Mitglieder des Festspielkuratoriums, unter ihnen Bürgermeister Schaden, die mit einer Ausnahme dieser Vorgangsweise zugestimmt haben, offensichtlich wenig.

Bürgerliste und Grüne sind die einzige politische Partei, die diese Vorgänge massiv kritisieren. Die anderen Parteien schweigen und stimmen offensichtlich zu.

Lesen Sie mehr zu den abenteuerlichen Vorgängen um die Vergabe des Planungsauftrages an Architekt Holzbauer in den Beiträgen zu diesem Thema.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Themen > Kleines Festspielhaus
RSS
f