RSS
f
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Themen > Obdachlose am Kapuzinerberg
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Obdachlose am Kapuzinerberg

06.10.2009  /  Soziales

Der wiederholte Versuch, Obdachlose vom Kapuzinerberg zu vertreiben. Die Geschichte des Lebensraumes am Rande der Gesellschaft. Wie geht die reiche Stadt Salzburg mit der sichtbaren Armut um? Unterstützen Sie die Forderung der Bürgerliste!

Die zuständige Baustradträtin Mag. Claudia Schmidt ist die erste Frau in der langen Reihe von Vertretern, die die Wehrtürme am Kapuzinerberg, der freiwillig gewählte Lebens- und Wohnraum von Mensch am Rande der Gesellschaft, zusperren will.

Bereits Anfang der 90er Jahre wurden die Türme mit dem Argument der Verschönerung vergittert. Die damaligen Bewohner wurden rücksichtslos vertrieben und ihr Hab und Gut samt Dokumente von der Stadt entsorgt.

Obwohl sie damals nicht nur ihren Unterschlupf, sondern auch ihre Identität verloren haben, kehrten die damaligen Bewohner, aus Mangel an Alternativen zurück. Jetzt hat sich die Diskussion erneut am Risikopotenzial Feuer im wahrsten Sinne des Wortes entfacht - gehen tut es aber eigentlich darum, dass für Menschen, die durch ihre Lebensgeschichte an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden, offenbar noch immer kein Platz ist in Salzburg.

Nun steht wieder der Winter vor der Türe. Die Situation für Menschen ohne Unterkunft wird im „Jahr 1 der Krise" wieder härter.

Im ersten Entwurf des Budgets für 2010 sind keine Mittel für die Obdachlosen-Notschlafstelle in Mülln vorgesehen. Das geplante Konzept für eine Obdachlosenbetreuungseinrichtung gibt es trotz 2009 budgetierter Mittel nicht und wird es auch - wenn man das Sparbudget ansieht - offensichtlich nicht geben.

Unterstützen Sie daher mit Ihrer Unterschrift die Forderung der Bürgerliste!

Die Wehrtürme am Kapuzinerberg sollen nicht von der Stadt versperrt werden. Sie sollen wie bisher den dort lebenden obdachlosen Menschen als Wohnraum dienen dürfen. Wir fordern eine intensive aufsuchende Sozialarbeit, die sich um die Obdachlosen am Kapuzinerberg kümmert!

Unterschriftenliste (PDF, 14k)

Unterstützen Sie die Forderung mit Ihrer Unterschrift
Empfehlen Sie diese Seite Ihren Freunden

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Themen > Obdachlose am Kapuzinerberg
RSS
f