RSS
f
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Berichte > Öffi fahren für 1 Euro am Tag
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Öffi fahren für 1 Euro am Tag

27.10.2016Planung: Verkehr

Besserer Sommerfahrplan in Aussicht. Gemeinderat nimmt Antrag der Bürgerliste/DIE GRÜNEN einstimmig an.

Die jüngste Sitzung des Gemeinderates hat zwei wichtige Verbesserungen für Salzburgs Öffentlichen Verkehr gebracht: Künftig können die SalzburgerInnen ihre Öffis wieder für 1 Euro am Tag nutzen. Außerdem soll der Sommerfahrplan, also die spürbare Ausdünnung des Bus-Taktes in den Sommermonaten, endlich der Vergangenheit angehören.

Seit seinem Bestehen wurde das Jahresticket für die Salzburger Öffis jedes Jahr aufs Neue verteuert. Die Bürgerliste/DIE GRÜNEN sind stets gegen diese Preiserhöhungen als ein verheerendes Signal an die Öffi-Kunden eingetreten. Bisher wurden alle Anträge, das Ticket preislich zu stützen, jedoch mit dem Hinweis auf die zu hohen Kosten abgeschmettert. Mit dem gestern (Dienstag) beschlossenen Maßnahmenpaket zum Öffentlichen Nahverkehr feiert das 365-Euro-Ticket nun aber seine Rückkehr.

Das 365-Euro-Ticket ist zurück! Künftig werden die SalzburgerInnen wieder um 1 Euro pro Tag mit den Öffis unterwegs sein können. Die Bürgerliste/DIE GRÜNEN haben sich mehrfach dafür eingesetzt, dass das Jahresticket für die Salzburger Öffis im Preis gleich bleibt. Umso mehr freut es mich, dass diese steten Bemühungen nun erfolgreich sind", erklärt Bernhard Carl, Verkehrssprecher der Bürgerliste/DIE GRÜNEN.

Noch ein zweites jahrelanges Anliegen konnte nun umgesetzt werden: Der Gemeinderat hat einstimmig einen Zusatzantrag der Bürgerliste/DIE GRÜNEN angenommen, mit dem Ziel, den Obus künftig nicht mehr auf den schlechteren Sommerfahrplan umzustellen.

„Die Takt-Verschlechterungen im Sommer kamen bisher einer regelrechten Kundenvertreibung gleich. So etwas soll in Zukunft nun nicht mehr passieren. Wer möchte, dass der Verkehr in der Stadt Salzburg umweltfreundlicher wird, muss den Obus attraktiver machen, statt mit Fahrplanausdünnungen Kunden zu vertreiben. Dazu hat sich der Gemeinderat gestern einstimmig bekannt", freut sich Bernhard Carl abschließend.

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Berichte > Öffi fahren für 1 Euro am Tag
RSS
f