RSS
f
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Berichte > Einstimmiger Beschluss im Sozialausschuss: Weitere 213.000 Euro an Subventionen werden ausbezahlt
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Einstimmiger Beschluss im Sozialausschuss: Weitere 213.000 Euro an Subventionen werden ausbezahlt

16.06.2016Soziales | Frauen

Christine Brandstätter: „Die Stadt bleibt damit auch weiterhin eine verlässliche Partnerin für Salzburgs Frauenvereine und –organisationen“

Der Sozialausschuss hat sich heute (Donnerstag) einstimmig für die Auszahlung von weiteren 213.000 Euro an insgesamt zehn Salzburger Frauenvereine und –organisationen ausgesprochen. Mit dieser zweiten Jahrestranche unterstützt die Stadt Salzburg die Arbeit dieser Vereine und Organisationen heuer mit insgesamt 426.000 Euro.

„Verein Frauenhilfe, Frauentreffpunkt, Frauennotruf, ISIS, Frauenhaus, Soziale Arbeit GmbH,  Einstieg GmbH, Verein Selbstbewusst, Verein VIELE, Frau und Arbeit GmbH – sie alle leisten unschätzbar wertvolle Arbeit, die aus der Stadt Salzburg gar nicht mehr wegzudenken ist. Diese Arbeit reicht von Gewaltschutz über Missbrauchsprävention bis zum Wiedereinstieg in die Arbeitswelt und dem Thema Frauengesundheit", stellt Christine Brandstätter, Gemeinderätin der Bürgerliste/DIE GRÜNEN, klar.

Als stellvertretende Vorsitzende des Sozialausschusses hält sie fest: „Der Ausschuss hat sich heute einstimmig für die Auszahlung dieser Subventionen ausgesprochen. Das freut mich besonders, denn damit bleibt die Stadt auch weiterhin eine verlässliche Partnerin für Salzburgs Frauenvereine und –organisationen."

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Berichte > Einstimmiger Beschluss im Sozialausschuss: Weitere 213.000 Euro an Subventionen werden ausbezahlt
RSS
f