RSS
f
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Anträge / Anfragen > Salzstreuung in der Hellbrunner Allee
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Salzstreuung in der Hellbrunner Allee

19.02.2010  >  StR. SchmidtNatur und Umwelt: Naturschutz

Der Salzstreueinsatz in der Hellbrunner Allee am 11. Februar hat ein "Nachspiel". Zum einen wurde beim Strafamt ein Strafverfahren gegen unbekannt eingeleitet.

Zum anderen möchte Gemeinderat Bernhard Carl von der ressortzuständigen Sttadträtin Claudia Schmidt (ÖVP) wissen, wie solche Einsätze in Zukunft verhindert werden können:

Der umweltschonende Einsatz von Salz und ähnlichen Auftaumitteln ist mir ein ein wichtiges Anliegen. Stellt dieses schon auf vielen „normalen Straßen" ein Problem für Pflanzen, Hunde aber auch KFZ dar, ist es in Bereichen von Alleen ganz besonders von Nachteil.

Den von mir (und vielen Anrufern) festgestellten Einsatz von Streusalz in der Hellbrunner Allee mit Eintrag von zufahrenden Autos zu begründen, ist nicht realistisch.

Die entnommene Probe lag nämlich ca. 300 Meter von der letzten Hauszufahrt im für KFZ gesperrten Teil der Hellbrunner Allee.

Aber nicht nur an diesem Ort, auch in anderen Bereichen der Stadt wie z.B. der Kühbergstraße in Parsch und der Graf-Revertera-Allee in Aigen sind mir am Freitag die Folgen von Streusalzeinsatz aufgefallen. Die an beiden Orten entnommenen Proben waren mehrere hundert Meter von der nächstgelegenen legal gesalzenen Strasse entfernt, unwahrscheinlich, dass diese die Ursache waren.

Es ergeht daher die Anfrage:

  • Wer hat am Donnerstag den 11.2.2010 oder am 12.2.2010 die Auftaumittelverordnung jedenfalls in den Bereichen Kühbergstrasse und Graf-Revertera-Allee missachtet?
  • Warum wurde sie missachtet?
  • Welche Maßnahmen ergreifen Sie um in Zukunft die Einhaltung der Auftaumittelverordnung zu gewährleisten?

Anfragebeantwortung Schmidt (PDF, 92k)

Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Anträge / Anfragen > Salzstreuung in der Hellbrunner Allee
RSS
f