RSS
f
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Anträge / Anfragen > Saubere Märkte/Mehrweggebot
Quadratisches Logo der Bürgerliste Salzburg mit HintergrundLogo Bürgerliste - Die Grünen in der Stadt

Saubere Märkte/Mehrweggebot

31.05.2012  >  GemeinderatNatur und Umwelt: Umweltschutz

In der Stadt Salzburg gilt die Marktordnung 1994 in der geltenden Fassung, zuletzt abgeändert im Jahr 2005:

Im § 14 der Marktordnung ist der Ausschank von Getränken und die Verabreichung von Speisen geregelt. Der Absatz 2 sieht vor, dass Getränke, die zur Konsumation im Marktbereich bestimmt sind, nur in wiederverwertbaren Behältnissen oder in solchen Behältnissen, die als biogene Abfälle verwertbar sind, ausgeschenkt werden dürfen. Das Gleiche gilt für die Ausgabe von Speisen.

Ein generelles Mehrweggebot bei Ausschank von Speisen und Getränken, wie es beispielweise die Marktordnung der Stadtgemeinde Linz vorsieht, gibt es in der Marktordnung nicht.

Eine der Hauptquellen der Verunreinigungen stellen jedoch Einweg-Verpackungen aus der Konsumation von Getränken und Speisen dar. Mit zusätzlichen Abfalleimern und separater Sammlung von Wertstoffen sind die Müllmengen erfahrungsgemäß nicht in den Griff zu bekommen. Abfälle müssen deshalb - so gut es geht - von vorneherein, also an der Quelle, vermieden werden. Nur auf diese Weise lassen sich bei Veranstaltungen im öffentlichen Raum große Verunreinigungen verhindern und Ressourcen schonen. Die Pflicht zur Verwendung von Pfand- und Mehrweggeschirr hilft die Verschmutzung einzudämmen und die Abfallberge zu vermindern.

Die Linzer Marktordnung sieht im § 4 Absatz 2.4. ein Mehrweggebot vor. Im Sinne der Müllvermeidung ist eine solche generelle Vorgabe auch in der Stadt Salzburg sinnvoll.

Die Bürgerliste stellt daher den Antrag:

  • Die Marktordnung wird im § 14 (Ausschank von Speisen und Getränken) dahingehend abgeändert bzw. ergänzt, dass der Ausschank von Speisen und Getränken aller Art nur in Mehrwegbehältnissen zulässig ist.
  • Das Abfallwirtschaftsservice MD 7/03 erarbeitet eine Ergänzung bzw. Abänderungen im obigen Sinn und legt diese in Form eines Amtsberichtes dem Gemeinderat zur Abstimmung vor.
Logo FacebookLogo TwitterLogo Google Plus
Startseite > Aus dem Gemeinderat > Anträge / Anfragen > Saubere Märkte/Mehrweggebot
RSS
f